Allgemein


Unsere Zäune

Gibt es etwas Nebensächlicheres als Zäune?
Allgegenwärtig sind die Außenbegrenzungen in den Stadtrandsiedlungen, kein Grundstück ohne Zaun.

Auch heute wird in der Redensart noch immer ein Krieg "vom Zaun gebrochen". Andere Sprichwörter sind aus der Mode gekommen, zum Beispiel "Den Zaun des Gartens wegen grüßen", womit gemeint ist, dass jemand der Mutter schmeichelt, um die Tochter zu bekommen.

Vorbei sind auch die Zeiten, in denen Zäune als bevorzugter Ort für Geister angesehen wurden. Niemand hält den Zaun noch für eine Stätte des Orakels, an der sich das Geschick wandelt und ein Blick in die Zukunft geworfen werden kann, wie im Handwörterbuch des deutschen Aberglaubens nachzulesen ist.

Trotzdem ist auch der Zaun Ihres Gartens Ausdruck Ihrer Vorstellungen von Ästhetik und Funktionalität. Es ist sinnvoll, dass ein Zaun schön ist, aber er soll auch langlebig und pflegeleicht sein. Machen Sie sich ein Bild in unserer Bildgalerie.